Happy Hair | Selbstgemachtes für die Haare

Wenn immer alles so laufen würde: Abends ne Idee gehabt. Am nächsten Tag ausprobiert. Noch besser geworden als gedacht. Das möchte ich natürlich mit euch teilen und habe heute ein kleines, feines DIY für euch.

 

 

Als ich diese Haar-Kämmchen zum hundertsten Mal von einer Ecke in die andere im Badezimmer geräumt habe dachte ich entweder sie kommen jetzt weg, oder du machst endlich was damit. Unter der Dusche kam mir dann die Idee. Streifen sind ja grade voll in, habe ich gehört. Warum also nicht ein paar für die Haare?

 

 

 

Wolle habe ich sowieso immer da. Und die Kämmchen habe ich mal im Drogeriemarkt gekauft. Jetzt musste ich mich nur noch für eine Farbkombination entscheiden und schon konnte es losgehen.

 

 

Einfach ein Stück von der Wolle abschneiden und Stück für Stück um die Zacken wickeln. Ich habe pro Farbe immer zwei oder 3 Zacken umwickelt. Dann noch auf der Rückseite die beiden Enden zusammenbinden und das gleiche mit der nächsten Farbe. Super easy!

 

 

Ich konnte gar nicht mehr aufhören und wäre am liebsten gleich los, um mir noch mehr Kämmchen zu kaufen – um noch mehr Farbkombinationen auszuprobieren. Natürlich geht es auch ganz schlicht mit nur einer Farbe, aber bunt machts einfach mehr Spaß!

 

 

 

Viel Spaß beim wickeln!

zurück

Kommentare

Du möchtest etwas dazu sagen?
Ich freue mich!






*

archiv
Foto am Sonntag
Meine Woche mit einem Foto ...